Mo - Fr 08.00 - 17.00 Uhr

Ferkelnarkosegerät PigNap 4.0

9.450,00 € *

Preise zzgl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 90 Werktag(e)

  • 9200
Ferkelnarkose mit Isofluran Das Ferkelnarkosegerät PigNap 4.0 wurde auf Grundlage der... mehr
Produktinformationen "Ferkelnarkosegerät PigNap 4.0"

Ferkelnarkose mit Isofluran

Das Ferkelnarkosegerät PigNap 4.0 wurde auf Grundlage der Erkenntnisse und Erfahrungen in der Schweiz sowie den Praxiserfahrungen der Familie Schulze Bremer konzipiert und weiterentwickelt. Damit lässt sich das Gerät in den normalen Arbeitsablauf auf dem Sauenbetrieb integrieren und garantiert ein zügiges und sicheres Arbeiten. 

Wir konnten das Gerät technisch optimieren, sodass Sie nun mit einer Flasche Isofluran je nach Größe und Alter der Ferkel bis zu 600 Ferkel kastrieren können. Diese technische Optimierung befindet sich aktuell in der Nachzertifizierung durch die DLG.

Absolut Stalltauglich- ohne zusätzlichen Sauerstoff

  • Das Innenleben des PigNap 4.0 ist komplett aus hochwertigen und ammoniakbeständigen Materialien gefertigt.
  • Die Bestandteile sind absolut unempfindlich gegen Stallluft und Verschmutzungen.
  • Angesaugte Stallluft wird zusätzlich durch einen speziellen Vorfilter gefiltert
  • Einsatz von medizinischem oder technischem Sauerstoff nicht nötig

 Höchster Anwenderschutz

  • DLG-Zertifiziert und CE-Zertifiziert
  • Geprüfter Anwenderschutz durch akkreditiertes Prüflaboratorium
  • Rest-Isofluran wird permanent abgesaugt und mit 2 speziellen Aktivkohlefiltern 
    aufgefangen
  • Doppelmasken mit Zusatzabsaugung und Absaugung am Tisch
  • Automatische Überwachungsfunktion mit zentraler Anzeige um die Betriebsbereitschaft und Sicherheit des Gerätes zu gewährleisten

 Höchste Praktikabilität

  • kurze Narkoseeinleitung von 70 Sekunden
  • Narkose von bis zu 4 Ferkeln gleichzeitig für einen optimalen Arbeitsablauf.
  • Atemmasken und Ferkelschalen für kleine und große Ferkel bis zum
    Alter von 7 Tagen geeignet.
  • Einfaches und angenehmes Handling der Ferkel in den Narkoseschalen.
  • Höhenverstellbar für unterschiedliche Körpergrößen der Anwender.
  • Nur 55 cm breit, dadurch auch für enge Gänge/ Türen geeignet.
  • Einfache Reinigung und Desinfektion des Gerätes. Staub und Spritzwasser geschützt.

 Höchste Rentabilität und Funktionssicherheit                                                                                                                                                  

  • niedriger Isofluranverbrauch mit ca. 0,4 - 0,52 ml (je nach Ferkelgröße) je kastriertem Ferkel. (aktuell in der Nachzertifizierung durch die DLG)
  • Herstellung des Gerätes und Service komplett in Deutschland
  • Kurzfristiger Service per deutschen Paketversand möglich.
  • Taggenaue, manipulationssichere Aufzeichnung der durchgeführten Narkosen im Gerät. Daten in Excel/Word exportierbar zum Ausdrucken.
  • Über ein Smartphone lässt sich der Status und gespeicherte Narkosen des Gerätes jederzeit auslesen.
  • Förderfähiges Gerät durch die BLE (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung) mit 5.000 €

Maße Gerät: ca. 55 x  110 cm, Höhe in mehreren Stufen einstellbar.

Technische Änderungen vorbehalten.

 

 


Schmerzfreie Kastration Ihrer Ferkel:
Online - Gerätevorführung! 

Möchten Sie sich selbst überzeugen?
Demnächst bieten wir hier wieder Online-Vorführungen an!
Rufen Sie uns an, um Ihren Platz zu reservieren: +49 (0) 2548 919419-0

Details zur Betäubung mit Isofluran und zum Ablauf der Kastration bei Ferkeln finden Sie auch in unserem Youtube-Video:
https://www.youtube.com/watch?v=T0yFHGE0VVQ&t=80s.


Bundesprogramm Ferkelnarkosegeräte: Förderrichtlinie veröffentlicht

  • Zur Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung des Tierwohls werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Anschaffung von Narkosegeräten für die Ferkelkastration (Isoflurannarkose) durch Zuwendungen finanziell unterstützt.
  • Die Anschaffung von Ferkelnarkosegeräten wird mit bis zu 60 Prozent der Gerätekosten bzw. maximal mit bis zu 5.000 EUR je Unternehmen gefördert.
  • Antragsberechtigt sind Kleinst-, kleine oder mittlere Unternehmen der landwirtschaftlichen Primärproduktion im Sinne von Anhang I der AgrarGVO, die im Bereich der Ferkelerzeugung tätig sind.
  • Bitte achten Sie darauf, dass das Narkosegerät erst nach Bewilligung des Förderantrags angeschafft wird. Für bereits vorhandene oder vor Antragstellung bzw. dessen Bewilligung gekaufte Narkosegeräte wird keine Förderung gewährt.
  • Förderfähig sind nur solche Narkosegeräte, die von einer nach DIN EN ISO 17025 akkreditierten Stelle in Bezug auf Aspekte des Tierschutzes, der Anwendersicherheit und des Umweltschutzes zertifiziert sind.
  • Das Ferkelnarkosegerät PigNap 4.0 der BEG Schulze Bremer GmbH erfüllt diese Voraussetzungen!

Jetzt Informationen abrufen und
bis zu 5.000 EUR Förderung
für Ihr Ferkelnarkosegerät beantragen.


 Sachkundenachweis für Ferkelnarkose mit Isofluran 

  • Lehrgangsdauer mindestens 12 Stunden (Theorie und Praxis)
  • schriftliche und mündliche Prüfung
  • Fortbildung: nach 3 Jahren, danach alle 5 Jahre eine 2 stündige Fortbildungsschulung

Persönliche Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Zuverlässigkeit
  • Erfahrung mit Ferkeln durch
    Ausbildung oder Studium, in der/dem der Umgang mit Ferkeln gelehrt wird
    oder alternativ
    mindestens zweijährige Tätigkeit im landwirtschaftlichen Betrieb inkl. Umgang mit Ferkeln

Arbeitsschutz bei der Arbeit mit Isofluran (Arbeitsplatzgrenzwerte)

Es gelten international sehr unterschiedliche Grenzwerte für Isofluran. Der weltweit niedrigste Grenzwert liegt bei 15 mg/m³. In der Schweiz werden Ferkel seit über 10 Jahren unter Isoflurannarkose kastriert. Auch bei dem dort gültigen Grenzwert von 77mg/m³ und technisch weniger ausgereiften Narkosegeräten sind bislang keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen bekannt.
Die Berufsgenossenschaft SVLFG** hat sich bei der Festsetzung des Schutzniveaus am weltweit niedrigsten Wert von 15mg/m³ orientiert. Bei der Entwicklung unseres Narkosegerätes PigNap 4.0 war der höchstmögliche Anwenderschutz für uns das oberste Ziel. Unabhängige Messungen am PigNap 4.0 ergaben für Anwender dauerhaft Messwerte weit unterhalb von 15 mg/m³.
Daher freuen wir uns, Ihnen mit dem PigNap 4.0 ein Gerät zur Ferkelnarkose anbieten zu können, welches in Punkto Arbeitsschutz und Anwendersicherheit allerhöchsten Ansprüchen genügt. 
Unser Ferkelnarkosegerät wurde zusätzlich von der DLG zertifiziert.
*IFA = Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
(GESTIS International Limited Values)
**SVLFG = Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Verfügbare Downloads:
Kadaverkühlung für 1 Tonne Kadaverkühlung CoolSafe
ab 1.925,00 € *
Güllefliege im Transportkarton Güllefliegen
ab 14,50 € *
TIPP!
TIPP!
Pendeldüse Pendeldüse
189,00 € *
PigStar aus gepressten Holz und Mais PigStar Holz/Mais
ab 4,20 € *
Einzelraufe Eco Strohraufe Eco
ab 19,90 € *
Einwegkanülen mit Luer-Lock Ansatz aus Kunststoff Einweg-Kanülen
ab 3,79 € *
TIPP!
AGITA AGITA
ab 62,25 € *
PVC-Muffe PVC-Muffe
ab 0,37 € *
TIPP!
Spieligel Spieligel
ab 9,50 € *
TIPP!
BEG ACID 1 super BEG ACID 1 super
ab 93,40 € *
Ameisen-Ex Ameisen-Ex
59,90 € *
Zuletzt angesehen